JACE A200

Motorische Bewegungsschiene für das Sprunggelenk

Damit helfen Sie Ihren Kunden wieder auf die Sprünge

Die Bewegungsschiene JACE A200 sorgt für die Rehabilitation des oberen Sprunggelenks durch Auf- und Abbewegungen.
Die Schiene lässt sich vielfältig verstellen und dadurch achsenparallel auf das Gelenk anpassen. Das Ergebnis ist höchste therapeutische Effektivität bei maximalem Patientenkomfort.

Auch die Winkel der Beinauflage sind einfach zu verstellen. So können die Patientinnen und Patienten ihre Bewegungstherapie im Sitzen oder im Liegen durchführen und nach Belieben wechseln. Außerdem lässt sich dadurch dieselbe Bewegungsschiene für den rechten oder linken Fuß einsetzen.

Indikationen

  • Arthrotomien aller Art
  • übungsstabile Osteosynthesen
  • Frakturen
  • Umstellungsosteotomien
  • Arthroskopien mit Synovektomie
  • Arthroplastiken
  • Rekonstruktionen an Knochen, Knorpeln, Sehnen und Bändern
  • muskuläre Ersatzoperationen
  • Immobilisationsschäden

Kontraindikationen

  • Infektionen im Gelenkbereich
  • spastische Lähmungen
  • instabile Osteosynthesen

Produktmerkmale

  • anatomisch korrekte Bewegung
  • hoher Patientenkomfort
  • geringes Gewicht
  • zwei Geschwindigkeiten
  • einfach zu bedienen
  • üben im Sitzen und Liegen möglich

Weiterführende Informationen

Die Leistungs- und technischen Daten der Bewegungsschiene JACE A200 finden Sie auf einem separaten Datenblatt.

In einer ausführlichen, bebilderten Bedienungsanleitung haben wir für Sie unter anderem folgende Informationen zusammengestellt:

  • sämtliche Verstellmöglichkeiten
  • Umbauanleitung von rechts auf links
  • Montage des 2. Motors
  • Antworten auf häufig gestellte Fragen

 

Downloads

JACE A200 – Produktbeschreibung

JACE A200 / A202 – Datenblatt

JACE A200 / A202 – Bedienungsanleitung